WISSENSCHAFT

Lagerung

Diesem Abschnitt ist zu entnehmen, wie die Produkte bei klinischen Studien dispensiert und aufbewahrt werden sollten.

Vorzugsweise sollte eine zertifizierte Krankenhausapotheke das Medikament verwalten, das in einem sicheren Tiefkühler (-20 °C) aufbewahrt und von qualifizierten Apothekenmitarbeitern ausgegeben werden sollte. Alle Studienteilnehmer sollten ihre jeweilige Dosis auf ärztliches Rezept erhalten.

Die Stabilität unserer Wirkstoffe beträgt bei Raumtemperatur nachweislich ein Jahr. Während dieser Zeit besteht die wesentliche Materialänderung in der spontanen Decarboxylierung der THC-Säure (THCA) in THC. Eine signifikante Bildung von CBN oder Delta-8-THC ist nicht beobachtet worden. Im Tiefkühler (-20 °C) wurde nach einem Jahr kein Zerfall festgestellt. Beim Entfrosten beginnt der erneute Zerfall in gleicher Weise wie bei Cannabis, das niemals eingefroren worden ist. Anders ausgedrückt, es wurden keine Frost-Tau-Schäden beobachtet. Wir empfehlen die Aufbewahrung unserer Materialien nach Möglichkeit im Tiefkühler.

Das Placebo-Material ist ein neues Produkt, dessen Lagerstabilität noch nicht festgestellt wurde. Die Hauptkomponenten des Placebos jedoch sind Terpene, die ebenfalls durch Lagerung in einem Tiefkühler stabilisiert werden sollten. Angaben zur Lagerstabilität werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search